loaderimage
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Photographic Exploration Projekt x B-Part Exhibition

17.12.2020 | 12:00 - 16:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis 20.12.2020 wiederholt wird.

Kostenlos
Giulia Parlato, from the series Diachronicles

NEW TALENTS 2020 – kollektive Fotoausstellung

Dauer und Öffnungszeiten der Ausstellung können sich aufgrund der derzeitigen COVID-19 Situation ändern. Aktuelle Informationen sind online auf pep.photography zu finden. Zum Schutz von Besucher*innen und Mitarbeiter*innen werden die Hygiene- und Schutzmaßnahmen entsprechend der geltenden Standards des Landes Berlin eingehalten.

Für die neue Ausgabe der Gruppenausstellung NEW TALENTS haben B-Part Exhibition und das Photographic Exploration Project zum zweiten Mal kooperiert und über eine internationale Ausschreibung Künstler*innen eingeladen zu teilen, was sie wesentlich auf ihrer Suche nach Bildern bewegt. Von experimentellen Techniken bis hin zu Dokumentaraufnahmen, Reisefotografie oder Stadtbildern – die Beiträge, die im Rahmen der internationalen Ausschreibung eingingen, überspannen eine breitgefächerte Vielfalt und sind repräsentativ für die Diversität von Themen und Ansätzen der globalen, zeitgenössischen Fotografie. Im Rahmen der kuratierten, kollektiven Ausstellung, die neue Visionen von 34 ausgewählten Künstlern aus 18 verschiedenen Ländern zeigt, treten nun soziale, experimentelle, politische, formale und konzeptuelle Blickwinkel über das Medium im Ausstellungsraum vom B-Part Am Gleisdreieck miteinander in Dialog.

Das Format stellt seine Aktualität nicht zuletzt in der derzeitigen Lage unter Beweis: Über die digitale Einsendung von Beiträgen entfallen Reisen und Transporte, die sich sonst über den gesamten Globus erstrecken würden. Dennoch wird zugleich ein Kollektiv geschaffen, welches sich über die gemeinsame Themensetzung sowohl auf sozialen Plattformen vernetzt als auch durch die Werke im realen Raum von B-Part Exhibition miteinander in Kontakt tritt.

Zur Auswahl der Künstler*innen fand eine inhaltlich engagierte Jurysitzung durch die Kurator*innen Bénédicte Blondeau und Rüdiger Lange statt. Wenngleich Fotografie eine lange Tradition aufweist und bereits eine Breite an Themen von Künstler*innen aufgegriffen und werksimmanent verarbeitet wurde, so weiten die gezeigten Arbeiten das Verständnis von Fotografie als Ausdrucksmittel auf frische, überraschende und qualitätsvolle Weise.

Ziel vom Photographic Exploration Project ist es, die fotografische Sprache in all ihren Aspekten zu erforschen und neuen Stimmen in der Fotografie die Möglichkeit zu eröffnen, ihre Arbeit einem internationalen Publikum zu zeigen, ihre Praxis und Erfahrung mit Fachleuten zu teilen und Anerkennung zu gewinnen. Im Mittelpunkt des Projekts steht die Kollektivität: Die Pluralität der Perspektiven ermöglicht einen breiteren und kreativeren Ansatz für Fragestellungen und schafft so ein erweitertes und innovatives visuelles Lexikon.

Über internationale offene Online-Ausschreibungen können Künstler*innen ihre Beiträge mit besonders niedrigen Schwellenwerten einreichen. Eine geringe Teilnahmegebühr deckt alle Kosten ab – von den produzierten Abzügen über die Organisation der Ausstellung bis hin zur Herausgabe des Ausstellungskatalogs und der Internetpräsenz.

B-Part Exhibition unterstützt und fördert als offener Ort die Bildung eines internationalen Netzwerks für zeitgenössische, junge Fotografie – nicht nur über digitale soziale Medien, sondern auch im realen, weiteren Rahmen.

(34) Künstler*innen:

Camille Gharbi (FR)
Diana Cheren Nygren (US)
Tolga Akbas (TR)
Zachary P. Stephens (US)
Kei Ito (JP)
Phelim Hoey (IE)
Petras Saulenas (LT)
Vasilis Nikolopoulos (GR)
Thalles Piaget (CH / BR)
Chiara Ernandes (IT)
Evan Perkins (US)
Anton Kuehnhackl (DE)
Clémence Elman (FR)
Julie Alland (US)
Ligia Poplawska (PL)
Alexander Mendelevich (IL / RU)
Olga Anna Markowska (PL)
Oliver Leu (DE)
Weronika Perłowska (PL)
Makis Makris (GR)
Gerry Li (CN)
Charlotte Marien (BE)
Sam De Buysere (BE)
Giacomo Infantino (IT)
Michael Swann (UK)
Rosa Lacavalla (IT)
Giulia Parlato (IT)
Lorena Florio (IT)
Franziska Ostermann (DE)
Fabiane Aleixo (BR)
Ioanna Sakellaraki (GR)
Venus Bayat (IR)
Chen Qiushi (CN)
Steff Gruber (CH)

Bild Copyright: Giulia Parlato – from the series Diachronicles

Ausstellung: 03.12.2020 bis 23.01.2021
Öffnungszeiten: Mi-Sa 12-16 Uhr (ausgenommen: 20.12.20 – 05.01.21)

B-Part Exhibition
Luckenwalder Str. 6b
10963 Berlin

Kuratiert von:
Rüdiger Lange | B-Part Exhibition & loop – raum für aktuelle Kunst

Details

Datum:
17.12.2020
Zeit:
12:00 - 16:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

B-Part Exhibition
Luckenwalder Str. 6b
Berlin, 10963 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Veranstalter

B-Part Exhibition