loaderimage
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Urban Ideation Lab Event: Von Räumen lernen

22 August | 18:30 - 21:00

22. August 2019

Gemeinsam mit dem Lab Fellow Circular Berlin lädt das Urban Ideation Lab im B-Part Am Gleisdreieck – das Labor für das Stadtquartier der Zukunft – zu einer spannenden Diskussionsrunde zum Thema „Von Räumen lernen“ ein.

Unter dem Thema „Von Räumen lernen: Flexible Raumnutzung als Katalysator für zirkuläre Geschäftsmodelle im Bauwesen“ diskutieren auf dem Panel unter anderem:

  • Laurence Pagni (CRCLR)
  • Johannes Stiglmair (TRNSFRM)
  • Helge Kunz (RENGGLI Deutschland GmbH)
  • Felix Marlow (Haus der Statistik)
  • Stella Sommer (NBL Natural Building Lab)

Wie können unterschiedliche Raumnutzungen die Kreislaufwirtschaft (Circular Economy) rund ums Bauen fördern? Um das zu beantworten, bringen wir führende Akteure Berlins zusammen, die ihre Erfahrungen austauschen und Best Practices zirkulärer Räume in Berlin untersuchen. Wie können langfristige, multifunktionale, temporäre Räume und Pioniernutzungen miteinander verbunden werden, um Geschäftsmodelle des zirkulären Bauens für unsere Stadt zu ermöglichen? Um den Übergang von der linearen zur zirkulären Wirtschaft im Bausektor zu beschleunigen, ist es dringend erforderlich, zirkuläre Geschäftsmodelle einzusetzen. Aufgrund der höheren Risiken, Kosten und Komplexität ist zirkuläres Bauen für die Branche noch nicht „business as usual“.

Ob es sich nun um ein bestehendes oder ein neues Gebäude handelt, die Teilnehmer werden untersuchen, wie Entwurfs- und Nutzungsmodelle von Räumen einen nachhaltigen Gebäudebetrieb ermöglichen können.

Da die Teilnehmerzahl auf 50 begrenzt, bitten wir um eine rechtzeitige Anmeldung. Ihr könnt euch hier anmelden.

Details

Datum:
22 August
Zeit:
18:30 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

B-Part Am Gleisdreieck
Luckenwalder Str. 6b
Berlin, 10963 Deutschland
Website:
www.bpart.berlin